Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Die beiden 10. Klassem machten ihre Abschlussfahrt nach Berlin und waren begeistert!

Besucht haben wir den Reichstag mit Kuppel, das Brandenburger Tor, den Alexanderplatz, das Stasigefängnis in Hohenschönhausen (Gedenkstätte Hohenschönhausen), Das Konzentrationslager in Sachsenhausen (Gedenkstätte Sachsenhausen), die Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche und das Dokumentationszentrum Mauer.

Nach dem Kulturprogramm wartete jede Menge Spaß auf uns:

Die Blue Man Group (Musicaltheater), das Eishockeyspiel der Eisbären Berlin gegen die Krefelder Pinguine in der O2 Arena, die Mall of Berlin, das Tropical Island und die Disco Matrix!

Einen großen Beitrag zur Finanzierung leistete der Förderverein unserer Schule, dem wir an dieser Stelle ganz herzlich danken! Ebenso gilt unser Dank unseren beiden Klassenlehrern Frau Ackermann und Herr Herko.

Und hier noch ein paar Fotos unserer Reise:

Schüler-Leichtathletik-Meisterschaften 2015

Auch in diesem Jahr nahm die Grundschule der Richard-Hecht-Schule an den

„Schüler-Leichtathletik-Meisterschaften 2015“ teil.

Erstmalig fanden die Leichtathletik-Meisterschaften in der dm-Arena statt.

 

Umso größer war die Aufregung mancher Schüler. Dank der Unterstützung der mitreisenden Mütter starteten die ersten Schüler in ihrer Disziplin. Neben guten Ergebnissen der Schüler muss man an dieser Stelle die großartige Leistung der Schülerin Sophia Kresken in der Disziplin 50 m Sprint hervorheben. Hier erreichte sie den 1. Platz.

Im Anschluss folgte der Weitsprung, bei dem Sophia Kresken auf Anhieb mit 3.14m den 4.Platz belegte.

Herzlichen Dank an alle Schüler/innen und an die Mütter die sich freundlicherweise zum Fahrdienst gemeldet hatten.

Ein Bericht von N.Schneider

Se Si Sta

In den letzten Oktoberwochen besuchte Jürgen Mörixbauer unsere Grundschüler in den Klassen zwei, drei und vier. Er hatte sich vorgenommen, uns „selbstbewusster, stärker und sicherer“ zu machen. Dafür steht der Name seines Sicherheitstrainings „SeSiSta“.

Weiterlesen

Frederick-Wochen an der Richard-Hecht-Schule

Wiedermal war Oktober und die Frederick-Wochen standen im Mittelpunkt des Schulalltags. Um die Leseaktivität neu in den Blickpunkt zu rücken, hatte sich die Lehrerschaft, wie in den letzten 8 Jahren auch, ein buntes Arbeitsprogramm zusammengestellt. Zum Startpunkt am ersten Lesetag wurden die bevorstehenden Projekte kurz vorgestellt. Von Leserätseln über Lesepatenschaften bis zu krassen Fußballausdrücken einer Werkrealschulklasse reichte die Vielfalt der geplanten Aktivitäten.

Weiterlesen

Abschlussfeier 2014

Eindrücke der Abschlussfeier 2014 der neunten und zehnten Klassen:

Fußballturnier in Neudorf

Am 27. Juni 2014 – es war ein sehr heißer Tag – fuhren wir zum Fußballturnier nach Neudorf.

Das erste Spiel gegen Leopoldshafen gewannen wir 5:0. Das zweite Spiel gegen Neudorf ging 2:0 für uns aus, und der dritte Gegner war Neuthard; dieses Spiel endete 2:2. Danach stand fest, dass wir die Gruppenphase bestanden hatten. Doch es gab noch ein Spiel und zwar gegen Kirrlach, das wir mit 1:0 verloren. Nun war die Gruppenphase vorbei.

Weiterlesen